Baroness Susan Greenfield: Emotionen im Hier und Jetzt

In diesem EmoTalk® Interview gibt Baroness Susan Greenfield einen Einblick in Ihre Ansichten zum Thema "Emotionen.Sie erzählt welche Auswirkungen ein kleines Lächeln haben kann.Ihrer Meinung nach ist es wichtig, dass die Menschen sofort handeln, statt über die Vergangenheit und Zukunft nachzudenken.

Möchten Sie anderen etwas gutes tun? Teilen Sie gerne diesen Beitrag.

Share on xing
Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Baroness Susan Greenfield CBE ist eine britische Wissenschaftlerin, Autorin, Rundfunksprecherin und Mitglied des House of Lords. Spezialisiert auf die Gehirnphysiologie erforscht Susan den Einfluss der Technologien des 21. Jahrhunderts auf die Psyche und wie das Gehirn Bewusstsein generiert. In Ihren Sachbüchern widmet sie sich neurodegenerativen Krankheiten wie Alzheimer und Parkinson. Sie spricht regelmäßig im Radio, Fernsehen und hat Keynotes im öffentlichen wie privaten Bereich.

In diesem EmoTalk® Interview gibt Baroness Susan Greenfield einen Einblick in Ihre Ansichten zum Thema „Emotionen.

Sie erzählt welche Auswirkungen ein kleines Lächeln haben kann.

Ihrer Meinung nach ist es wichtig, dass die Menschen sofort handeln,
statt über die Vergangenheit und Zukunft nachzudenken. 

Hier lesen Sie den neuesten Auszug des Interviews:

Carmen Uth:
Welche Bedeutung hat das Thema Emotion für Ihr Leben?

Baroness Susan Greenfield:
Emotion bedeutet für mich etwas im “Hier und Jetzt”, es ist etwas, was sehr wichtig ist. Man kann es leicht von Denken trennen, denn Denken beginnt in der Mitte und am Ende eines Zeitablaufes wohingegen Emotion etwas ist, was hier und jetzt geschieht.

Carmen Uth:
Was verstehen Sie unter Emotionsleadership?

Baroness Susan Greenfield:Betrachten wir es unter dem Aspekt, dass es kontra produktiv sein könnte, wenn Menschen starke Emotionen haben. Gerade heutzutage mit der Bildschirmtechnologie, wo Menschen hoch emotionales Verhalten an den Tag legen. Es ist wichtig, dass wir davon wegkommen zu glauben, dass wir Menschen dazu bringen über die Vergangenheit und Zukunft nachzudenken statt sofort in der Gegenwart zu reagieren.


Carmen Uth:
In welchem Bezug stehen Professionalität und Emotionsleadership zueinander aus Ihrer Sicht?

Baroness Susan Greenfield:
Da besteht ein enger Zusammenhang und ist sehr wichtig, denn oft entsteht Zerstörung durch persönlichen Streit, persönliche Gefühle, menschliche Missverständnisse und Überreaktionen in solchen Situationen.

Carmen Uth:
Menschen, die Sie beeindrucken: wie gehen diese mit ihren Emotionen um?

Baroness Susan Greenfield:
Menschen sind nicht wie Roboter, sie haben menschliche Wärme. Ich glaube, das Wichtigste ist es, Humor zu haben, denn wenn Menschen lächeln, fühlst Du Dich mit ihnen entspannter. Und das mindert in keinster Weise die Ernsthaftigkeit dessen, was sie sagen.

Carmen Uth:
Glauben Sie, dass es generell ein wichtiges Thema für Menschen ist?

Baroness Susan Greenfield:
Ja, definitiv.

Ein großer Dank gilt „Zukunft Personal“, die mir dieses Interview ermöglicht haben!

Danke auch an das Spring Messe Management Team für die Unterstützung bei der Organisation!

Über die EmotionsExpertin

Dipl. Oec. Carmen Uth

Carmen Uth - chancemotion ERFOLG magazin 500

EmotionsExpertin & EmotionsJournalistin

Eine der 500 wichtigsten Köpfe der Erfolgswelt 

ERFOLG Magazin Ausgabe 04/2020

Karriere Entwicklung

Wann fühlen Sie sich erfolgreich ganz bei Ihnen selbst?

Möchten Sie gerne mehr ihr Leben leben?

Hier erfahren Sie mehr, wie es auch Ihnen gelingt:

Weitere Beiträge

Annette Frier

Annette Frier: Bedürfnisse und kritische Situationen

Im EmoTalk® mit Schauspielerin Annette Frier erzählt sie von kritischen Situationen und Bedürfnissen. Eine selbstkritische Sicht ermöglicht es ihr aus ihren Fehlern zu lernen.

EmoTalk

Saimir Pirgu: Emotionale Freiheit

Im dritten Teil des EmoTalk® mit Opernsänger Saimir Pirgu geht es darum, wie er Menschen begegnet ohne sie zu verängstigen.

Besonders wichtig ist es ihm vor einem Auftritt emotional frei zu sein und sich nicht mit Problemen zu belasten.

Wie gehen Erfolgsmenschen und VIPs wie Joey Kelly, Sabrina Setlur, Prof. Dr. Gerald Hüther mit ihren Emotionen um?

ERFOLG magazin, focus online, XING

Veröffentlichungen im Print- und Online-Format.

Tipps, wie Sie mit Ihren Emotionen souveräner umgehen und die Macht der Emotion für sich nutzen. Machbar. Auch für Sie!

Wut, Angst, Frust?
Wie Sie die negative Wirkung Ihrer Emotionen bändigen und druckbefreit mit Ihrer EmotionsPower gewinnen!

Keynotes & Workshops

Hier ein Auszug möglicher Themen für Sie:

  • Wütend auf Druck und Mobbing? Wie Sie Wutenergie zielführend einsetzen!
  • Der Angst vor Corona & Co. mutig begegnen und Vertrauen pflegen
  • Statt gefrustet vom „Nur-noch-funktionieren“ lieber kraftvoll und zufrieden
  • Kein Bock auf zähe Begegnungen und Gespräche? Bedürfnisse erkennen und andere für sich gewinnen
  • Konflikte frühzeitig erspüren, deeskalieren und gemeinsam Ziele erreichen
  • [Alte] Verletzungen durch Vergebung souverän abschließen
  • Vorrausschauend persönliche Brennpunkte erkennen und Burnout verhindern
  • Autsch! Abgrenzung von emotionalen Schmerzen, ohne Ausgrenzung anderer
  • Von VIPs lernen: Kritik als Chance verstehen und Druck verhindern

Sie sind sich noch nicht ganz sicher, ob das das Richtige für Sie ist?

Dann lesen Sie gerne nach, was andere sagen, die bereits Keynotes, Vorträge und Workshops besucht haben.

Was können Sie auf der chancemotion® Academy erwarten?

Erfahren Sie mehr über spannende Themen, die Sie weiterbringen:

Pro Thema erhalten Sie:

  • Trainingsvideo mit Trainingssequenzen aus dem Workbook
  • Workbook-Fragen
  • Begleit-Texte
  • Wichtige Hinweise
  • Motivations-Texte zum Dranbleiben
  • Möglichkeit für Fragen & Feedback
  • Überblick über Ihr nächstes Trainingsthema
  • Anzeige Ihres Trainingsfortschrittes

Neben diesem Programm steht Ihnen auch die chancemotion® Online Bibliothek zur Verfügung.

Dort finden Sie wertvolle Büchertipps, Interviews sowie nützliche Link-Tipps.

Das chancemotion® Spektrum bietet Ihnen konkrete, leicht verständliche Praxistools für Themen wie:

EMOTIONSMANAGEMENT

  • Wütend auf Druck und Mobbing?
    Wie Sie Wutenergie zielführend einsetzen!
  • Der Angst vor Corona & Co. mutig begegnen und Vertrauen pflegen
  • Statt gefrustet vom „Nur-noch-funktionieren“ lieber kraftvoll und zufrieden

EMPATHIE

  • Kein Bock auf zähe Begegnungen und Gespräche? Bedürfnisse erkennen und andere für sich gewinnen
  • Konflikte frühzeitig erspüren, deeskalieren und gemeinsam Ziele erreichen
  • [Alte] Verletzungen durch Vergebung souverän abschließen

RESILIENZ

  • Vorrausschauend persönliche Brennpunkte erkennen und Burnout verhindern
  • Autsch! Abgrenzung von emotionalen Schmerzen, ohne Ausgrenzung anderer
  • Von VIPs lernen: Kritik als Chance verstehen und Druck verhindern